Hochzeitsfinanzierung

Im Rahmen der Planung Ihrer Hochzeit, sollten Sie auf keinen Fall die Finanzplanung vergessen, denn eine Hochzeit kann eine recht große Investition sein. Insoweit sollten Sie sich frühzeitig Gedanken darüber machen, was für eine Hochzeit Sie feiern möchten und wie viel Sie dafür ausgeben wollen. Nach oben sind dabei fast keine Grenzen gesetzt, allerdings gibt es Details, auf die Sie vielleicht nicht verzichten wollen und die einfach Geld kosten. Natürlich können Sie für Ihre Hochzeit auch einen Kredit (Kleinkredit) aufnehmen, aber das sollten Sie auch genau bedenken. Ich habe hier mal eine kleine Liste von möglichen Kostenträgern zusammengestellt:


Buchtipp: Grundlagen Hochzeitsfotografie: 1,2,3 Fotoworkshop kompakt. Profifotos in drei Schritten. 60 faszinierende Bildideen und ihre Umsetzung. von Alexander Spiering, Humboldt Verlag

"Romane schließen damit, dass Held und Heldin heiraten. Damit müsste man anfangen, aufhören aber damit, dass sie sich wieder trennen, das heißt befreien. Denn das Leben von Menschen so beschreiben, dass man mit der Schilderung der Hochzeit abbricht, ist nicht anders, als beschriebe man die Reise eines Mannes und bräche den Bericht an der Stelle ab, wo er Räubern in die Hände fällt." - Leo Tolstoi, Tagebücher

Hochzeitsfinanzierungslinks

Hier noch einige Linktipps zum Thema Finanzierung der Hoochzeit: