Dankeskarten Hochzeit - ein wichtiges Detail der Braut

Wenn das rauschende Hochzeitsfest vorbei ist und alle Geschenke ausgepackt sind, steht der Braut noch eine letzte Pflicht bevor: Das Versenden der Dankeskarten. Gemäß der Tradition werden die Dankeskarten an alle Hochzeitsgäste verschickt, aber auch an diejenigen, die nicht persönlich zur Hochzeit kommen konnten, aber mit Glückwunschkarten oder Geschenken gratuliert haben. Bei einer großen Hochzeit fällt dabei natürlich recht viel Arbeit an. Man kann sich das Schreiben der Karten jedoch einteilen und an verschiedenen Wochenenden vornehmen. Ein Zeitraum bis zu drei Monaten nach der Hochzeit gilt als akzeptabel, um die Dankeskarten zu erhalten. Am besten legt man sich schon beim Auspacken der Geschenke eine Namensliste an, so dass niemand beim Versenden der Karten vergessen wird.

Gestaltung der Dankeskarten Hochzeit

Dankeskarten Hochzeit
© Foto pixabay.com
Bei der Gestaltung der Dankeskarten, stehen der Braut viele Möglichkeiten offen. Von der Standardkarte, die man vorgedruckt im Laden kaufen kann, bis zum aufwendigen, selbst gebastelten Modell gibt es viele Arten, um den Gästen den Dank auszudrücken. Eine besonders gelungene Idee sind auch solche Karten, die mit einem Foto von der Hochzeit versehen sind. Im Internet gibt es verschiedene Anbieter, bei denen man solche Karten drucken lassen kann. So wird die Danksagungskarte für die Gäste gleichzeitig zu einer Erinnerung an die Hochzeit. Man kann solche Karten mit einem Text bedrucken lassen oder auch jede Karte individuell gestalten und von Hand schreiben. Besonders für die Trauzeugen und andere Personen, die bei der Hochzeit mitgeholfen haben, sollte man sich in jedem Fall für eine individuelle Botschaft entscheiden. In einigen Fällen ist es sogar üblich, der Dankeskarte ein kleines Geschenk beizulegen.

Wo erhält man Dankeskarten?

Manche Hochzeitsfotografen bieten Dankeskarten mit Fotos von der Hochzeit an. Weitere Karten, die auf interessante Weise individualisiert werden können, erhält man in Hochzeitsshops im Internet. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, die Karten selbst zu basteln.