Trauringe

Eines der wichtigsten Elemente der Trauung sind natürlich die Trauringe, auch Eheringe genannt. Wie viele Filme gibt es, in denen die Ringe - ich meine natürlich nicht die Herr der Ringe Triologie :) - eine wichtige Rolle spielen, egal ob sie vergessen oder verloren wurden oder einfach besonders ausgefallen sind. Wer erinnert sich nicht an "Vier Hochzeiten und ein Todesfall" und die außergewöhnlichen Ringe, die Hugh Grant als Best Man als Ersatz für die Vergessenen während der Trauungsfeier einsammelt. Dieses sind natürlich alles nur Geschichten und in Wirklichkeit passiert das nur sehr selten. Trotzdem macht man sich natürlich Gedanken über die Ringe, da man sie ja hoffentlich auch für einige Jahre oder sogar Jahrzehnte tragen wird. Sollen Sie aus Silber, Gold, Platin oder anderen Stoffen sein? Verschiedene Materialien haben natürlich auch verschiedene Haltbarkeiten und Sie sollten auch Allergien der Ringträger bedenken. Sollen sich die Ringe der Partner nur in der Größe unterscheiden oder auch in zusätzlichen Schmucksteinen bzw. Edelsteinen wie z.B. Diamanten oder anderen.

Es gibt heute auch immer mehr Goldschmiede, die es dem Brautpaar anbieten, ihre Ringe selbst zu gestalten. Auch das kann eine tolle Erfahrung sein. Bestimmt gibt es auch ein derartiges Angebot in Ihrer Umgebung. Informieren Sie sich und schmieden Sie dann die Ringe für den Bund Ihrer Ehe selber.
Daneben gibt es immer wieder aktuelle Moden und Trends, die besondere Formen der Trauringe bedingen. Einmal sind sie besonders schmal, dann wieder eher dick, dann wieder aus verschiedenen Edelmetallen und mit und ohne Stein, usw. Lesen Sie hier mehr über aktuelle Trends bei Eheringen.





Linktipps zu Eheringen bzw. Trauringen



Alle Karten Online Motivkartenshop


Hier eine kleine Auswahl von Literatur zu Trauringen (in Kooperation mit www.amazon.de):