Sagen Sie "Ja!" - zur Hochzeitsversicherung

Veranstaltungsversicherungen sind häufig sinnvoll, um sich gegen unvorhergesehene Ereignisse abzusichern. Eher stiefmütterlich behandelt wird in diesem Zusammenhang jedoch die Hochzeitsversicherung. Am schönsten Tag des Lebens muss einfach alles glatt gehen, da mag man sich nicht vorstellen, dass womöglich doch etwas passiert.

Eines vorweg: Wenn der Partner oder die Partnerin kalte Füße bekommt und womöglich einfach nach Sizilien durchbrennt, kann das nicht versichert werden. Das Ja-Wort werden Sie in keiner Police finden können. Doch die Hochzeit kann auch aus einem anderen Grund ausfallen und schnell zum finanziellen Desaster werden:

Was kostet die Welt?

Die Kosten für eine Hochzeit können - je nachdem, wie prunkvoll sich das angehende Paar es sich vorstellt - in schwindelerregende Höhen abdriften. Da gibt es Räumlichkeiten für die Feierlichkeiten, das Hotel für die Gäste, die Kosten für ein üppiges Hochzeitsarrangement. Mit einer Hochzeitsversicherung bleiben Sie auf den Kosten nicht sitzen und können den schönsten Tag des Lebens genießen. Wenn auch an einem anderen Tag.

Der passende Tarif

Natürlich gibt es zahlreiche Versicherungsgesellschaften, die Ihnen ihre Policen wärmstens ans Herz legen wollen. Zu voreilig sollten Sie aber weder bei der Entscheidung für den Bund des Lebens sein noch bei der Wahl der richtigen Hochzeitsversicherung. Am besten verlassen Sie sich auf unabhängige Hilfe, beispielsweise in Berlin auf die des Versicherungsmaklers Ronis. Das Team von Ronis hat viel Erfahrung und kennt sich bestens auf dem Markt der Versicherungen aus.
So wird Ihr schönster Tag des Lebens eine sichere Angelegenheit.

"Heiraten sollte man, wenn's irgend geht, vermeiden, schon ob der Scherereien mit dem vertrackten Scheiden." - Otto Erich Hartleben