Hochzeitstanzkurs

Tanzen gehört zu einer Hochzeit einfach dazu und auf das Hochzeitspaar kommen da natürlich besondere Anforderungen zu, egal ob sie einen Hochzeitswalzer, Hochzeitsfoxtrott, eine Hochzeitsrumba oder auch einen Hochzeitstango aufs Pakett legen. Es ist ja Ihr Tag und Sie sollen bestimmen, welchen Tanz Sie am liebsten mögen und am besten tanzen können, also haben Sie die freie Wahl zwischen Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Samba, Cha Cha, Jive, Blues, Foxtrott, Disco Fox, Mambo, Rock'n Roll, Boogie Woogie und vielen anderen.
Wer nun gänzlich Tanz-unerfahren ist, für den lohnt sich auf jeden Fall ein Tanzkurs. Aber auch wer schon lange nicht mehr getanzt hat, sollte sein Können vielleicht etwas auffrischen. Hierzu bieten sich generell zwei Möglichkeiten:

  1. Sie suchen die nächste Tanzschule und erkundigen sich nach Hochzeitsvorbereitungstanzkursen oder
  2. Sie kaufen Sich einen DVD-Tanzkurs
Natürlich gibt es auch noch die Alternative, dass Sie sehr gute Tänzerinnen und Tänzer im Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis haben und sich von diesen unterrichten lassen. Allerdings Achtung: Gemeinsames Tanzen bietet ein gewisses Streitpotential, ein guter Test also für Ihr zukünftiges Eheleben :).

Linktipps zum Hochzeitstanzkurs


Hier eine kleine Auswahl von Literatur zum Hochzeitstanzkurs (in Kooperation mit www.amazon.de):
Sie finden natürlich auch jede Menge tolle Hochzeitsgeschenke bei eBay - zu tollen Preisen und mit Auktionsspannung: